top of page

Gedanken#21

Schwächen des anderen.

TOLERANZ


Die Menschheit braucht eigentlich nur eines, Toleranz!


Würden wir versuchen uns über unsere eigenen Grenzen hinweg zu setzten, gäbe es viele Probleme einfach nicht mehr.

Es würde Respekt vor dem anderen einkehren, Macht würde zu Teamwork umgemünzt, jede/r würde sein Maß an Wertschätzung bekommen.


Toleranz sich selbst gegenüber wäre der zweite Punkt, sich so nehmen wie man eben ist, lässt einem vielleicht auch mal die eigenen Schwächen erkennen.



Wie steht es schon in der Bibel bei Matthäus 7,3: Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?


Jeder Tag sollte eigentlich ein Tag der Toleranz, ein Tag der Wertschätzung sein! Nehmen wir uns Zeit für den anderen, schätzen wir sein Tun, sein Sein, seine Fähigkeiten und reflektieren wir über uns selbst und sehen wir uns in den Spiegel und erkennen unsere eigenen Schwächen.

Tolerieren wir was wir da sehen?

Ja müssen wir wohl, wir können ja nicht aus unserer Haut, also tolerieren wir auch die

71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gedanken#53

Gedanken#52

Gedanken#51

Comments


bottom of page