top of page

Gedanken #26


Überblick

Von uns wird in vielen Situationen verlangt den Überblick zu behalten oder zu haben.

Oft ist das mit großem Stress verbunden.


Bin ich der Aufgabe gewachsen?

Kann ich bei diesen vielen verschiedenen Eindrücken überhaupt noch den Überblick bewahren?


Geht sich das eigentlich alles noch aus?


Wir leben in einer unfassbar schnelllebigen Zeit wo wir kaum mehr die Zeit haben richtig durch zu schnaufen.

Ich bin überzeugt, dass es manchmal wichtiger ist, statt den Überblick irgendwie aufrecht zu halten, den Blick nach innen zu richten, also den "Einblick" zu üben.


Wenn man zur Ruhe kommt dann passiert etwas wundervolles: die Gedanken werden wieder klarer, man bekommt wieder Platz zum träumen aber auch strukturiert denken.


Dann hat man plötzlich wieder den Überblick den man vielleicht schon verloren geglaubt hat.

Im Urlaub oder in den wohlverdienten Auszeiten kann man das besonders gut üben.


Ich wünsche allen, dass sie dein "Einblick" zulassen um wieder den Überblick zu bekommen.


62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gedanken#53

Gedanken#52

Gedanken#51

Comments


bottom of page