top of page

Gedanken#27


Taufe


Es gibt 7 Sakramente in der Kirche.

Natürlich soll man keine Wertung vornehmen, aber eines ist für mich persönlich das schönste Sakrament.


Die Taufe


Es ist der Beginn, da wo alles seinen Anfang nimmt, quasi der Urknall des Christseins.

Die Taufe wird heute oft nurmehr "benutzt" um eine Fest zu veranstalten und weil es doch schöne Räumlichkeiten sind nimmt man halt die Kirche auch noch mit......


Irgendwie schade!


Diese Kraft die von einer Taufe ausgehen kann, wenn man sich als Eltern und Pate oder Patin darauf einlässt ist etwas besonderes.

Es geht um Verantwortung übernehmen für ein kleines Kind, nicht nur um die Verantwortung die man sowieso hat als Eltern.

Es geht nicht darum, dass das Kind gut aufwächst, ein behütetes zuhause hat, immer richtig gefördert wird und dann später um die richtige Schulwahl usw.

Das setzte ich jetzt einmal als selbstverständlich voraus, dass das alle Eltern für ihre Kinder wollen und das ist auch gut und richtig so.


Es geht bei der Taufe um etwas anderes.

Es geht um das Vertrauen sein Kind ein Stück weit in die schützenden Hände von Gott zu legen.

Es geht darum darauf zu vertrauen, dass alles einen Sinn im Leben hat.

Die Taufe nimmt ein Kind auf in eine Gemeinschaft die mehr als nur die engste Familie ist.


Ich hoffe, dass ich noch oft an solch wundervollen Ereignissen beteiligt sein darf und danke dir Leonhard, dass du der erste warst dem ich dieses wundervolle Sakrament spenden durfte!


186 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gedanken#53

Gedanken#52

Gedanken#51

Comentarios


bottom of page