top of page

Gedanken#8

Aktualisiert: 8. Mai 2023



Zufriedenheit Vol. 1 Es liegt irgendwie in der menschlichen Natur, nach Zufriedenheit und Glück zu streben.

Und das ist auch gut so!

Manchmal passiert es aber, dass man vor lauter Streben nach und dem Perfektionieren von Zufriedenheit und Glück ganz übersieht, dass man eigentlich schon zufrieden und glücklich ist.

Was ist die Zufriedenheit?

Wenn man das Wort teilt, kann man darin ein Ziel erkennen, es ist der Weg „zu Frieden“.

Man spricht oft von innerem Frieden, von angenehmen Situationen, wo man gerne die Zeit anhalten möchte, weil man sich durch und durch wohl fühlt.

Ich persönlich glaube, dass wir zumindest einen dieser Momente jeden Tag haben, auch in Krisenzeiten und genau da ist es so wichtig, diese Augenblicke nicht zu übersehen.

Wenn wir mit einem wachen Verstand unser Umfeld und unsere Mitmenschen betrachten, können wir auch diese Zufriedenheit entdecken. Es kann ein kurzes wertschätzendes Gespräch mit jemandem sein, ein Moment des Innehaltens, ein Augenblick des bewussten Durchatmens.

Und dann ist da auch noch das Glück!

Glück muss nicht immer ein Zufallsprodukt sein, Glück passiert dann wenn uns etwas gelingt, wenn wir etwas geschafft oder erschaffen haben.

Um Glück wirklich fassbar zu machen, ist es immer schön wenn das auch erkannt und gesehen wird.

Ich wünsche uns in dieser Woche, dass wir das Glück benennen, indem wir es sozusagen greifbar machen.

Das können wir aktiv tun, wenn wir jemanden loben und wertschätzen, für das was er oder sie gemacht hat oder besonders gut kann!

Der wundervolle Nebeneffekt ist dann auf jeden Fall, unsere eigene Zufriedenheit jemandem etwas Gutes getan zu haben.

68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gedanken#53

Gedanken#52

Gedanken#51

Comments


bottom of page